Neue Netflix-Serie
Kein Durchkommen: „Sisi“ legt Domplatz lahm
Der Zugang zum Bamberger Domplatz über die Karolinenstraße ist derzeit gesperrt, weil die historische Kulisse für Dreharbeiten zur „Sisi“-Serie genutzt wird.
Foto: Matthias Hoch
Teresa Hirschberg von Teresa Hirschberg Fränkischer Tag
Bamberg – Bamberg ist Kulisse der neuen Sisi-Serie „The Empress“ – doch Netflix schottet den Dreh mit Security ab. Ein Schlupfloch gibt es aber für Neugierige.

Am Domplatz gibt es derzeit kein Durchkommen – weder für Touristen, Schaulustige noch für die Presse. Für die Dreharbeiten zur Sisi-Serie „The Empress“ hat das Produktionsunternehmen Netflix in der Bamberger Altstadt hohe Sicherheitsmaßnahmen aufgefahren. Die Serie wird zwar an öffentlichen Plätzen aufgenommen, der Inhalt soll aber bis zur Ausstrahlung im Verborgenen bleiben. Das machen die Anweisungen der Security deutlich.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.