Leben im Leerstand
Programm fürs neue Kontakt-Festival steht fest
Das Kontakt-Team von 2018, damals noch auf der Lagarde. Heuer findet das Kulturfest auf dem Metalluk-Gelände statt.
Foto: Kontakt
Bamberg – "Auf zu neuen Ruinen": Unter diesem Motto startet das Fest am 20. Mai. Dafür wird ein jahrelang leerstehendes Gebäude zur neuen Festivalbühne.

Auf dem sonnigen Vorplatz kreischt die Kreissäge, eine Mitstreiterin sprayt hölzerne Stufen an, sodass sie wie ein Regenbogen erstrahlen. In der Halle befestigt jemand einen Strahler an der Decke unterhalb des Industrieflachdachs mithilfe einer imposanten Hebebühne. Eine Bar, geschmückt mit zahlreichen Schallplatten, erstreckt sich über die komplette Raumbreite. Es herrscht gute Stimmung auf dem Metalluk-Gelände in der Ohmstraße 8. Aus dem jahrelangen Leerstand zaubern die Organisatoren eine neue Heimat für das dreitägige „Kontakt ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.