Bildung
Eine Bambergerin auf Zeit
Jeanne Maty Tine freute sich, Bischof André Guèye in Bamberg wiederzusehen.
Jeanne Maty Tine freute sich, Bischof André Guèye in Bamberg wiederzusehen.
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Bamberg – Jeanne Maty Tine unterrichtet an der Maria-Ward-Schule – und erhielt jetzt Besuch von Bischof André Guèye aus Thiès

Berührungsängste kannten die jungen Damen der elften Klasse des Maria-Ward-Gymnasiums nicht. Die Schülerinnen löcherten ihren Gast aus Bambergs Partnerbistum Thiès im westafrikanischen Senegal mit Fragen, die es in sich hatten. Und Bischof André Guèye blieb keine Antwort schuldig. Offen gab er Auskunft zur Stellung der Frau in seiner Heimat, zur Position der Kirche zu gleichgeschlechtlichen Ehen, zum interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen, zur Wirtschaftslage im Senegal oder die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren