Absagenflut
Wie die Verbände ihre Saison retten wollen
Die Hallensportverbände in Bayern wollen die Saison 2021/22   wenn möglich durchziehen.
Die Hallensportverbände in Bayern wollen die Saison 2021/22 wenn möglich durchziehen.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Im Hallensport mehren sich in den vergangenen Wochen die Spielabsagen im Amateurbereich. Drohen wieder Saisonabbrüche? Das ist geplant.

Der Hallensport hat in den vergangenen Wochen den Re-Start gewagt. Seit dem 8. Januar stehen die bayerischen Volleyballer wieder auf der Platte, zwei Tage später legten die Kegler los und ab dem 28. Januar sind auch wieder die Handballer am Ball. Im Basketball gab es gar keine Unterbrechung der Spielzeit. Doch längst nicht alle Vereine nehmen das Angebot ihrer Verbände an.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal