In nur drei Jahren
Oberfränkin schießt sich an die deutsche Spitze
Seit sie elf Jahre alt ist, schießt Elena mit einem Luftgewehr.
Foto: Matthias Hoch
Julia Scholl von Julia Scholl Fränkischer Tag
Memmelsdorf – Mit elf Jahren wurde Elena Sachs bei einem Schnupperschießen entdeckt. Inzwischen hat die 14-Jährige schon einige Erfolge vorzuweisen.

Der steife Anzug, in dem sie steckt, erinnert an eine Motorradkluft, bietet nur wenig Bewegungsfreiheit. Zentimeter für Zentimeter bewegt sie ihre Füße über den Boden. Sie blickt auf, legt ihre Waffe an und zielt. Doch Munition hat sie nicht im Lauf. Statt abzudrücken, legt sie das Luftgewehr wieder auf den Ständer zurück. Wieder bewegt sie ihre Füße um wenige Zentimeter. Mehre Male justiert sie nach – solange, bis sie zufrieden ist.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.