Oberfrankenderby
Carl Steiner – ein Mann, zwei Basketball-Herzen
Carl Steiner in der Oberfrankenhalle. Der 67-Jährige ist Alleingesellschafter der Spielbetriebsgesellschaft von Medi Bayreuth und sitzt  seit 2013 im Aufsichtsrat der Bamberger Basketball GmbH von Brose Bamberg.
Carl Steiner in der Oberfrankenhalle. Der 67-Jährige ist Alleingesellschafter der Spielbetriebsgesellschaft von Medi Bayreuth und sitzt seit 2013 im Aufsichtsrat der Bamberger Basketball GmbH von Brose Bamberg.
Foto: Peter Mularczyk
Bamberg – Der Bayreuther hat Ämter bei Brose und Medi. Vor dem Derby spricht er über seine Aufgaben, sein Verhältnis zu Michael Stoschek und die Favoritenrolle.

Der Bayreuther Carl Steiner ist seit 2019 Alleingesellschafter der Spielbetriebsgesellschaft von Medi Bayreuth, der BBC Bayreuth GmbH und sitzt seit 2013 im Aufsichtsrat der Bamberger Basketball GmbH, sprich bei Brose Bamberg. Vor dem Oberfrankenderby sprachen wir mit dem 67-Jährigen über die Situation in beiden Vereinen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter