Stefan Weissenböck
Wie Corona seinen NBA-Job verändert hat
Gehört seit der Saison 2018/19 neben seiner Tätigkeit bei Brose Bamberg auch den Trainerstab des NBA-Teams Brooklyn Nets an: Stefan Weissenböck.
Gehört seit der Saison 2018/19 neben seiner Tätigkeit bei Brose Bamberg auch den Trainerstab des NBA-Teams Brooklyn Nets an: Stefan Weissenböck.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Der Individualtrainer von Brose Bamberg ist seit 2018 auch für die Brooklyn Nets tätig. Wie hält der Österreicher in Pandemie-Zeiten Kontakt?

Bei Brose Bamberg ist Stefan Weissenböck seit mehr als einem Jahrzehnt eine Institution. Seit 2018 ist der "Head of Player Development" und Assistenztrainer der Oberfranken auch Individualtrainer bei den Brooklyn Nets in der nordamerikanischen Profiliga NBA. Bis vor etwa einem Jahr, als die Pandemie ausbrach, hatte Weissenböck die Sommerpause oder vereinzelte Bamberger Auswärtsfahrten genutzt, um für einige Tage nach New York zu fliegen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren