Politik
Zwei Fraktionen setzen sich für Schlachthof ein
Der Bamberger Schlachthof
Ronald Rinklef
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – Der Bamberger Schlachthof könnte bald Geschichte sein. Einige Mitglieder im Stadtrat würden das sehr bedauern.

Die Fraktion aus Freien Wählern, Bambergs unabhängigen Bürgern (BuB) und der FDP spricht sich klar für den Erhalt des Bamberger Schlachthofs aus. „Der Bamberger Schlachthof ist eine zentrale Infrastruktureinrichtung für die Lebensmittelbranche in der gesamten Region. Eine Schließung würde nicht nur den Verlust von Hunderten von Arbeitsplätzen im Schlachthof und bei den landwirtschaftlichen Betrieben in ganz Nordbayern bedeuten, sondern auch die regionale Versorgung mit frischen Fleischprodukten gefährden“, betont Fraktionsvorsitzender ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.