Bundestagswahl 2021
Bamberg: Diese Kleinparteien wollen nach Berlin
Aus dem Wahlkreis 236 Bamberg-Forchheim sind derzeit Thomas Silberhorn (CSU, Direktmandat), Andreas Schwarz (SPD, über Landesliste) und Lisa Badum (Grüne, über Landesliste) vertreten.
Aus dem Wahlkreis 236 Bamberg-Forchheim sind derzeit Thomas Silberhorn (CSU, Direktmandat), Andreas Schwarz (SPD, über Landesliste) und Lisa Badum (Grüne, über Landesliste) vertreten.
Foto: Michael Kappler/dpa
Bamberg – Neben Anwärtern der im Bundestag vertretenen Parteien treten sieben unbekanntere Kandidaten im Wahlkreis Bamberg an. Das sind sie, das wollen sie.

Der Europäer Die großen Probleme unserer Zeit könnten in einer globalisierten Welt nur auf europäischer Ebene gelöst werden, ist der 54-jährige Hans-Günter Brünker überzeugt. Deshalb wechselte er von der SPD, der er während seines Chemie-Studiums beitrat, zur Europapartei „Volt“, die mittlerweile in 30 Ländern mit einem gemeinsamen Grundsatzprogramm antritt. Zum ersten Mal aktiv wurde der Vater dreier Kinder und Opa einer Enkelin in seiner Jugend, als er eine Protestaktion gegen eine Umgehungsstraße durch seinen Geburtsort ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal