Breitengüßbach
Bürger zeigen Flagge gegen rechte Hetze
Die Zahl der Gegendemonstranten war mit 180 rund 20 mal größer als die der Rechten, unter anderem vom 3. Weg, die gegen den Container für Flüchtlinge in Breitengüßbach demonstrierten. Sie bildeten einen kleinen Haufen von acht Personen.
Ronald Rinklef
F-Signet von Julian Megerle Fränkischer Tag
Breitengüßbach – 180 Menschen stellten sich in Breitengüßbach acht Rechten entgegen, die gegen die geplante Containeranlage für Geflüchtete demonstrierten. Doch sie sorgen sich.

Es hätte einfach ein ruhiger Freitagabend in einer verschneiten Ortschaft sein können, aber tatsächlich kommt es anders. Die rechtsextreme Kleinstpartei „3. Weg“ und das sogenannte „Kollektiv Zukunft schaffen – Heimat schützen“ haben zusammen zur Demonstration aufgerufen, um gegen eine Containeranlage für Geflüchtete zu protestieren, welche Anfang Februar für 50 Menschen in der Gemeinde errichtet werden soll.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben