Von 2007 bis heute
Chronologie des Nationalpark-Streits
Beim Nationalpark Steigerwald geht es um mehr als alte Buchen.
Beim Nationalpark Steigerwald geht es um mehr als alte Buchen.
Foto: Ronald Rinklef
Ebrach – Seit fast 15 Jahren schwelt der Streit um einen Nationalpark im Steigerwald. Das waren die wichtigsten Ereignisse.

Derzeit wird die Debatte um einen Nationalpark im Steigerwald vor allem mit Meinungsumfragen geführt. Es wurden auch schon härtere Bandagen verwendet. Hier eine Chronologie der Höhepunkte von 2007 bis heute. März 2007: Im Auswahlverfahren der deutschen Kandidaten für das Unesco-Weltnaturerbe Buchenwälder („Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“) wird der Steigerwald trotz guter Bewertung nicht berücksichtigt. Der Grund: Im Steigerwald gibt es kein großes Schutzgebiet wie etwa einen Nationalpark oder ein Biosphärenreservat. Eine Nachnominierung scheint ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren