Kultgebäude ade
Bauarbeiten an Bamberger Hallenbad starten
Prägendes Gebäude am Kanal: Aus dem alten Hallenbad wird ein Sportzentrum für die Uni Bamberg.
Foto: Ronald Rinklef
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bamberg – Am Margaretendamm beginnen erste Abbruchmaßnahmen. Aus dem Bad soll ein Uni-Sportzentrum werden. Ein wichtiges Gutachten steht allerdings noch aus.

Das ehemalige Hallenbad am Margaretendamm in Bamberg wird in den kommenden Jahren zum Universitätssportzentrum umgebaut. Das Staatliche Bauamt Bamberg hat Mitte März mit der Vorbereitung der Baustelle sowie etwa zeitgleich auch mit den Abbruchmaßnahmen der vorhandenen, mit Schadstoffen belasteten Strukturen im Innenbereich des Gebäudes begonnen, teilt die Uni mit.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.