Wegen Corona-Lage
Bamberger Weihnachtsmarkt: Absagen oder nicht?
Am Maxplatz wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut: Aber wird er auch stattfinden?
Am Maxplatz wird der Weihnachtsmarkt aufgebaut: Aber wird er auch stattfinden?
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Mit dem Aufbau der Buden auf dem Maxplatz mehren sich auch die kritischen Stimmen. Wie Passanten und Standbetreiber die Situation einschätzen.

Der Motor des Krans schnurrt, als die Holzwand von der Ladefläche abhebt. Handwerker schauen, dass die Seitenwand der Bude im richtigen Winkel ankommt. Was hier am Freitag am Maxplatz langsam emporwächst, macht einige Menschen skeptisch: „Ich finde es problematisch, dass wir bei der Entwicklung der Infektionszahlen einen Weihnachtsmarkt haben“, meint ein Rentner, der den Aufbauarbeiten zuschaut. „Egal ob 2G oder 3G, viele Leute geben keine Acht auf die Regeln.“ Das werde zum Problem, spätestens wenn der Glühwein fließt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren