Meinung
Party-Exzesse: Hat die Stadt kapituliert?
Foto:
Bamberg – Auch ein Verkaufsverbot für Alkohol-to-go am Wochenende hat die Partys in Bamberg nicht eingedämmt. Michael Memmel zweifelt, dass das noch gelingt.

Manchmal hilft ein Blick über den Tellerrand. Im Fall der Partyauswüchse in der Bamberger Altstadt lohnt es sich zum Beispiel nach Augsburg zu schauen. In der dortigen Innenstadt feierten in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwa 1400 Menschen. Was zunächst friedlich begann, gewann mit dem zunehmend fließenden Alkohol an Aggressivität. Als dann Polizeibeamte deutlich nach Mitternacht die vornehmlich jungen Feiernden zum Heimgehen aufriefen, eskalierte die Situation: Das Partyvolk reagierte giftig, beschädigte fremdes Eigentum und warf etliche Gegenstände, darunter auch viele Glasflaschen, auf die Polizisten. ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren