Corona-Protest
Demo in Breitengüßbach hält sich nicht an Route
Die Gegner der Corona-Maßnahmen hielten sich nicht an die vorgegebene Route und wurden am Ende von der Polizei mit einem Bußgeld belegt.
Etwa 45 Gegner der Corona-Maßnahmen hielten sich nicht an die vorgegebene Route und wurden am Ende von der Polizei mit einem Bußgeld belegt.
Foto: Markus Klein
Breitengüßbach – Anders als in der Stadt Bamberg sind die „Spaziergänge“ der Maßnahmengegner in Breitengüßbach nicht angemeldet. Die Polizei verhängt Bußgeld.

Ein großer Mann, etwa Mitte 30, wartet an einer Straßenecke in Breitengüßbach auf Gleichgesinnte. Die Corona-Impfstoffe seien  Genversuche, um die  Menschheit zu versklaven. Denn Corona verursache kaum  Todesfälle. Kinder würden durch ohnehin nichts bringende Masken gequält.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter