Kreis-CSU wählt neu
Silberhorn macht Platz: CSU setzt auf Maciejonczyk
Johannes Maciejonczyk (rechts) nimmt die Gratulation seines Vorgängers Thomas Silberhorn entgegen.
Johannes Maciejonczyk (rechts) nimmt die Gratulation seines Vorgängers Thomas Silberhorn entgegen.
Foto: Joseph Beck
Bamberg – Unter dem neuen Vorsitzenden Maciejonczyk formiert sich die Kreis-CSU jünger und weiblicher. Was sind die Gründe für Silberhorns Abgang?

Die Kunst, etwas zwischen den Zeilen zu lesen, lässt sich bei Parteiveranstaltungen auf allen Ebenen perfektionieren. Was dort gesagt wird, ist ebenso wichtig, wie das, was eben nicht gesagt wird. Vor allem in der CSU, deren Verbände professionell eingetaktet sind und bei Neuwahlen ungern etwas dem Zufall überlassen. Passend dazu hatte der Kreisverband Bamberg Land bereits im Vorfeld der Wahl seines neuen Vorsitzenden die Personalie geklärt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren