Editorial
Der Herbst ist gar nicht so schlimm
Ein Herbstspaziergang entfaltet seinen eigenen Reiz.
Ein Herbstspaziergang entfaltet seinen eigenen Reiz.
Foto: Marcus Führer dpa
Bamberg – Im Frühling geht’s nauswärts in die wärmere Jahreszeit – und im Herbst neiwärts. Warum das auch seine schönen Seiten hat.

Es geht wieder neiwärts. Zugegeben, „nauswärts“, also die Aussicht darauf, dass die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings nicht mehr lang auf sich warten lassen, ist vielleicht deshalb bekannter, weil es ein Versprechen enthält. Das Versprechen auf die warmen Tage des Frühlings, der noch nicht die manchmal unerträgliche Hitze des Sommers hat, mit der nur unerschrockene Sonnenanbeter etwas anfangen können. Neiwärts ist eher eine Drohung.Warum eigentlich?

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar