50-Millionen-Projekt
Was die Handwerkskammer neben der Brose-Arena ...
Wo die Solawi bislang Gemüse anbaute, soll künftig Handwerker-Nachwuchs ausgebildet werden.
Wo die Solawi bislang Gemüse anbaute, soll künftig Handwerker-Nachwuchs ausgebildet werden.
Foto: Foto: Ronald Rinklef, Grafik: Micho Haller
Bamberg – Die Stadt Bamberg verkauft ein viereinhalb Fußballfelder großes Grundstück für 4,5 Millionen Euro. Von dem Deal soll die ganze Region profitieren.

Es lag eine Mischung aus Erleichterung und Vorfreude in der Luft, als am Dienstag Oberbürgermeister Andreas Starke, der Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, Matthias Graßmann, und sein Hauptgeschäftsführer Reinhard Bauer, den Kaufvertrag unterzeichneten. Die Stadt verkauft der Kammer zum Preis von 4,5 Millionen Euro ein viereinhalb Fußballfelder großes Grundstück an der Forchheimer Straße, in unmittelbarer Nähe zur Brose-Arena. Immobiliendeals dieser Größenordnung sind in Bamberg eine Rarität, OB Starke nannte die ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal