Geschäftsaufgabe
Apothekensterben in Bamberg geht weiter
Seit 1. November ist die Franken-Apotheke in der Zollnerstraße geschlossen.
Seit 1. November ist die Franken-Apotheke in der Zollnerstraße geschlossen.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Erneut schließt eine Apotheke in der Domstadt dauerhaft. Das bereitet den Pharmazeuten Probleme - vor allem aber auch den Kunden.

Die Rollos sind heruntergelassen, im Schaufenster steht ein altes Apothekerglas und ein Apothekenschild. Ansonsten ist es leer. Die Glastür ist mit weißem Papier zugeklebt. An ihr hängt ein weißes Schild: Geschlossen. Es sind die Relikte der Franken-Apotheke in der Zollnerstraße. Seit 1. November werden hier keine Arzneimittel mehr über den Tresen gereicht. Der Grund: Geschäftsaufgabe. Wieder einmal.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren