Strenger Gesetzgeber
Sonntags-Shopping: Was geht und was nicht geht
Für Warenautomaten , wie hier im Snap ’n’ Snack in Bamberg, gilt die gesetzliche Sonntagsruhe nicht.
Für Warenautomaten , wie hier im Snap ’n’ Snack in Bamberg, gilt die gesetzliche Sonntagsruhe nicht.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Pettstadts Box droht das Aus. Der Grund heißt Ladenschlussgesetz. Was steckt hinter dem Begriff? Und: einige der Regeln sind überraschend unscharf.

Sonntags einkaufen: Kein leichtes Unterfangen in Bamberg wie in ganz Bayern. Und dennoch gibt es ein paar Möglichkeiten, an Lebensmittel und einige andere Dinge des täglichen Bedarfs zu kommen – wenn auch meist in eingeschränkter Auswahl und zu höheren Preisen. Tankstellen, Bäckereien, Bahnhöfe zum Beispiel. Automatenläden in Städten und Landwirte, die auf ihren Höfen Milch, Fleisch oder Eier in Automaten anbieten, kommen vermehrt hinzu.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar