Neuer an der Spitze
7 Fakten zum Wechsel bei Kaspar Schulz
Johannes Schulz-Hess (links) übergibt die Geschäftsführung bei Kaspar Schulz an Kai Neubauer.
Foto: Kaspar-Schulz
Bamberg – Bambergs ältestes Industrieunternehmen legt das operative Geschäft in neue Hände. Welche Rolle übernimmt künftig Inhaber Johannes Schulz-Hess?

Bamberg ist das Flaggschiff der fränkischen Bierkultur – und Kaspar Schulz baut dafür den Maschinenraum. Nun legt die Traditionsfirma die Geschäftsführung in neue Hände. Das sind die Hintergründe. 1. Der neue Geschäftsführer übernimmt ab Oktober Kai Neubauer wird dann für das operative Geschäft der Bamberger Brauereimaschinen-Fabrik zuständig sein. Von einem „wichtigen Meilenstein für eine erfolgreiche Zukunftsentwicklung“ und einer „organisatorischen Weiterentwicklung“ spricht der Inhaber Johannes Schulz-Hess ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.