Pettstadts Minimarkt
Ohne Personal: Wem nützt hier die Sonntagsruhe?
Am Montag konnten die Kunden wieder einkaufen.
Pettstadt – Die Sonntagsschließung der neuen Josefs-Box irritiert nicht nur den Betreiber. Sie führt zu einer Debatte über das bayerische Ladenschlussgesetz.

Die plötzliche Schließung von Pettstadts neuem Minisupermarkt um Mitternacht hat am Sonntag und auch noch danach für viel Unverständnis und Verärgerung gesorgt. Doch die Gesetzeslage ist in Bayern nun mal eindeutig. Zwar wurde das Ladenschlussgesetz erst im vergangenen Sommer dahingehend liberalisiert, dass sogenannte digitale Kleinstsupermärkte – wie die Nahkauf-Josefs-Box in Pettstadt – rund um die Uhr öffnen dürfen. Aber eben nur an Werktagen. „Ein Verkauf an Sonn- oder Feiertagen ist aufgrund der Vorgaben des Gesetzes ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal