Schock für Kunden
Sparkasse Bamberg schließt zehn Filialen
Die Sparkassen-Geschäftsstelle Gundelsheim soll ab Juli 2022 mit Memmelsdorf zusammengelegt werden.
Die Sparkassen-Geschäftsstelle Gundelsheim soll ab Juli 2022 mit Memmelsdorf zusammengelegt werden.
Foto: Ronald Rinklef/Archiv
Bamberg – Mehrere Geschäftsstellen in der Region Bamberg wird es im Sommer 2022 nicht mehr geben. Welche betroffen sind und wo Beratungscenter entstehen.

Die Sparkasse Bamberg richtet sich neu aus und verweist auf veränderte Kundenbedürfnisse. Während drei Geschäftsstellen zu neuen Beratungscentern ausgebaut werden, soll es zehn Filialen ab Juli 2022 nicht mehr geben. Zu Beratungscentern werden die Geschäftsstellen Baunach, Memmelsdorf und Stegaurach. Das Sparkassen-Konzept sieht zudem ein deutlich erweitertes digitales Beratungs- und Service-Angebot vor.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter