Prognose übertroffen
Der Landkreis Bamberg wächst ungleichmäßig
Neubaugebiete wie Juliushof (hier ein Archivbild aus dem  Jahr 2006) trugen wesentlich zum Wachstum Hirschaids mit.
Neubaugebiete wie Juliushof (hier ein Archivbild aus dem Jahr 2006) trugen wesentlich zum Wachstum Hirschaids mit.
Foto: Matthias Hoch
LKR Bamberg – Die Bevölkerung des Landkreises hat seit 2010 stärker zugelegt als prognostiziert. Doch die Einwohnerzahl ist nicht überall gestiegen.

146.600 Einwohner – das sagte eine Prognose der Bertelsmannstiftung vor zehn Jahren für den Landkreis Bamberg voraus. Nach den aktuellsten Zahlen des Landesamtes für Statistik sind es nun tatsächlich etwa 1000 mehr geworden. Eine Entwicklung, die sich nach einem Rückgang bis ins Jahr 2012 doch wieder gedreht hat.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

146.600 Einwohner – das sagte eine Prognose der Bertelsmannstiftung vor zehn Jahren für den Landkreis Bamberg voraus. Nach den aktuellsten Zahlen des Landesamtes für Statistik sind es nun tatsächlich etwa 1000 mehr geworden.