Prozess abgebrochen
Stalker aus Forchheim rastet vor Gericht aus
Wegen eines Angeklagten aus Forchheim ist es am Amtsgericht Bamberg zu einem Großeinsatz gekommen.
Joerch, adobe stock; Illustration: Franziska Schäfer
F-Signet von Udo Güldner Fränkischer Tag
Forchheim – Der Angeklagte fängt bei der Verhandlung an, alle zu beschimpfen – sogar seinen eigenen Anwalt. Schließlich müssen ihn fünf Beamte festhalten.

Wegen eines Angeklagten aus Forchheim ist es am Amtsgericht Bamberg zu einem Großeinsatz gekommen. Mehrere Streifen der Stadtpolizei und der Operativen Ergänzungsdienste (OED) eilten den Justizwachtmeistern zur Hilfe, als der 20-Jährige wegen einer psychischen Störung in der Mittagspause ausrastete.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben