Kuriose Einbruchserie
Diebe brechen erneut in Bäckereien ein
In zwei Bäckereifilialen sind unbekannte Täter im Landkreis Forchheim in den vergangenen Tagen eingebrochen. In beide Filialen wurde in den vergangenen Wochen bereits ein Mal beziehungsweise zwei Mal eingebrochen.
In zwei Bäckereifilialen sind unbekannte Täter im Landkreis Forchheim in den vergangenen Tagen eingebrochen. In beide Filialen wurde in den vergangenen Wochen bereits ein Mal beziehungsweise zwei Mal eingebrochen.
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa (Symbolbild)
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Eggolsheim – Zum zweiten beziehungsweise dritten Mal sind unbekannte Täter in zwei Bäckereifilialen im Landkreis Forchheim eingebrochen.

In zwei Bäckereifilialen sind unbekannte Täter im Landkreis Forchheim in den vergangenen Tagen eingebrochen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Montagfrüh, 3 Uhr, öffneten die Einbrecher mit massiver Gewalt die Seitentür der Bäckereifiliale in der Straße „Weinhütten“ in Neuses an der Regnitz (Eggolsheim).

Tageseinnahmen entwendet

In dem Geschäft, das sich in dem Gebäude eines Lebensmittelmarktes befindet, brachen die Täter den Tresor auf und entwendeten daraus die Tageseinnahmen.

Mit ihrer Beute von über 1000 Euro Bargeld flüchteten die Einbrecher im Anschluss. Sie hinterließen einen Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Kurios: Die selbe Bäckerei wurde bereits Anfang Oktober sowie Mitte Oktober ausgeraubt.

Auch eine Bäckereifiliale in Kirchehrenbach wurde erneut Ziel eines Einbruchs. Am frühen Montagmorgen, zwischen 0 Uhr und 5 Uhr, verschafften sich die Täter Zugang zu dem Bäcker, der sich in einem Discounter in der Pretzfelder Straße befindet.

Ohne Beute geflüchtet

Auf der Suche nach Bargeld durchwühlten die Einbrecher die Filiale. Ohne Beute flüchteten die Unbekannten nach der Tat.

Auch in diese Bäckerei in Kirchehrenbach wurde bereits Mitte Oktober eingebrochen. Die unbekannten Täter stahlen einen Tresor, der eine niedrige vierstellige Geldsumme beinhaltete. Die Diebe flüchteten unerkannt und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die in den oben genannten Zeiträumen in Neuses a.d.Regnitz oder in Kirchehrenbach verdächtige Personen/und oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

 

Lesen Sie dazu auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: