Tierischer Notfall
Aus Nest geschwemmt: Storch rettet sich auf Balkon
In der   St. Martinstraße retteten   die  Feuerwehrmänner einen Storch, der auf dem Balkon gelandet war.
In der St. Martinstraße retteten die Feuerwehrmänner einen Storch, der auf dem Balkon gelandet war.
Foto: Feuerwehr Forchheim
Forchheim – 35 Einsätze bewältigten die Feuerwehren in Forchheim wegen des Starkregens am Donnerstag. Hilfe benötigten nicht nur die regengeplagten Menschen.

Roland Huberth war beim Sport, als ihn am Donnerstag gegen 22 Uhr die Anrufe zweier befreundeter Geschäftsleute erreichten: „Die Hornschuchallee steht unter Wasser.“ Roland Huberth eilte in seinen Obst- und Gemüseladen in der Hornschuchallee 11. Der Keller stand unter Wasser. Dabei hatte der Geschäftsmann noch Glück: „In den Keller ist das Wasser reingelaufen, aber nicht in den Laden – eine Stufe hat mich gerettet.“ Rettende Stufe Die Straße vor dem Laden war überschwemmt. „Zehn bis fünfzehn Zentimeter hoch stand stellenweise das Wasser in der Hornschuchallee“, ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren