Die Kneippanlage in Egloffstein hat kein Wasser mehr, der Zulauf wurde gekappt.
Verhärtete Fronten
Der „Wasserstreit“ von Egloffstein
Die Kneippanlage hat kein Wasser mehr. Ein Grundstückseigentümer soll auf seinem Privatgrund die Zuleitung abgedreht haben. Doch der widerspricht.
Arbeitsloser Storch: Bis September gibt es an den Wochenenden keine Geburten mehr im Forchheimer Klinikum. So lief das erste Wochenende in Forchheim – und der Region.
Klinikum Forchheim
Kreißsaal-Sorge: Keine Entspannung in Sicht
In Forchheims Klinik können keine Geburten an Wochenenden stattfinden. Erleben die umliegenden Häuser nun einen Ansturm? So liefen die ersten Tage.
Sonnenschirme und Sonnensegel sorgen für Schatten.
Sorge vor Hitzewelle
Vater kritisiert Kita wegen Betreuung in Zelten
Die Kinder der Kita "Rotznasen" sind derzeit in Zelten untergebracht. Eine Familie sorgt sich wegen der Hitzewelle. Nun gab es eine erneute Begehung.
Eine Testpflicht gibt es auf dem Annafest nicht.
Klinikum in Sorge
Wird das Annafest zum Superspreader-Event?
In Erlangen ist nach der Bergkirchweih die Inzidenz stark gestiegen. Wie diese Gefahr auf dem Forchheimer Annafest reduziert werden soll.
Kein Zutritt: Forchheims Kreißsaal bleibt an den kommenden Wochenenden geschlossen. Auch für Notfälle.
Klinikum Forchheim
Entbindungen an Wochenenden vorerst nicht möglich
Ernstfall im Forchheimer Kreißsaal: An den Wochenenden können nicht einmal mehr Notfälle behandelt werden. Was das für werdende Eltern jetzt heißt.
Apotheker Florian Hofmann aus Neunkirchen am Brand zeigt, dass in manchen Medikamentenfächern Ebbe herrscht.
Apotheker geben Tipps
Was tun, wenn die Arznei knapp wird?
Einige Medikamente sind derzeit schwer zu bekommen. Ein Apotheker erklärt, welche Alternativen es im Notfall gibt.
In Forchheim sind aktuell bereits zwei von zwölf Intensivbetten nicht einsatzbereit – wegen Personalmangels.  Und die Lage könnte sich noch zuspitzen. Zum Beispiel, wenn das Annafest startet.
Corona-Sommerwelle
Personalmangel am Klinikum Forchheim hat Folgen
Die Sommerwelle ist längst da, die Lage im Klinikum spitzt sich zu. Erste Patienten müssen bereits verlegt werden. Und bald beginnt das Annafest.
Malteser-Mitarbeiterin Susanne Dornheim (links) führt gerade einen Nasenabstrich durch. Im Testzentrum  Heroldsbach geht es unvermindert weiter.
Lage in Forchheim
Weniger Tests: Wie sicher sind die Corona-Zahlen?
Seit dem 30. Juni kosten Bürgertests für die meisten. Wird in Forchheim nun weniger getestet? Und wer muss eigentlich bezahlen? Eine Spurensuche.
Jugendliche in Nöten brauchen Unterstützung
Beratung
Anlaufstelle für Jugendprobleme
In Ebermannstadt können sich Heranwachsende mit ihren Sorgen an eine Jugendpflegerin wenden. Sie sieht Nachholbedarf in einem Bereich.
Im Landkreis gibt es aktuell 1459 Corona-Fälle.
Fragen und Antworten
Steht uns der Höhepunkt der Sommerwelle noch bevor?
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Forchheim steigt wieder an - und die Dunkelziffer dürfte enorm sein. Was bedeutet das für Schule und Kita?
Ohne Sonnencreme geht gar nichts: Susanne Seider cremt sich ein, bevor sie nach draußen geht.
Diagnose Hautkrebs
Plötzlich wurde die Sonne ihr größter Feind
Susanne Seider sonnte sich gerne. Vor vier Jahren dann der Schock: Hautkrebs. Wie die Krankheit ihr Leben verändert hat.
CBD-Öl aus dem neuen Hanfautomaten in Forchheim
Selbstversuch
Wie harmlos sind CBD-Produkte wirklich?
In Forchheim gibt es seit kurzem drei Hanfautomaten. Wir haben die Produkte getestet und zwei Experten zur Wirkung des Cannabidiol befragt.
Elise Beer und ihr Sohn Jonathan werden von Kathinka Löb (rechts) versorgt. Insgesamt bleibt die Hebammenversorgung in  Bayern aber problematisch.
Versorgungsprobleme
Wenn Forchheims Babyboom auf Hebammenmangel trifft
In Forchheim werden wieder mehr Babys geboren, aber Versorgungslücken erschweren die Geburtshilfe. Wie es Hebammen ergeht und was Eltern tun können.
Die Blutkonserven am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz werden knapp. Klinikum und BRK rufen deshalb dringend zur Blutspende auf.
Forchheim am Limit
„Es besteht ein eklatanter Mangel an Blutkonserven“
Die Situation am Klinikum Forchheim und beim Bayerischen Roten Kreuz ist alarmierend: Die Blutkonserven sind knapp.
Die Lage in bayerischen Kliniken bleibt angespannt.Gleichzeitig warnen Experten bereits vor einer neuen Corona-Welle im Herbst. Auch aus Forchheim wird noch von Engpässen berichtet – vor allem bei geplanten Operationen. Abhelfen könnte ein Gerücht.
Angespannte Lage
Klinikum Forchheim: Kommt ein vierter OP-Saal?
Verschobene Termine, Operieren bis in die Nacht – ein Patient berichtet Alarmierendes. Die Klinik hüllt sich in Schweigen.
Ein letztes gemeinsames Bild: Nicole und Christoph.
Schicksalsschlag
Nicole hat ihren letzten Kampf verloren
Nicole Krieger-Dörfler aus Rettern kämpft lange gegen den Krebs. Viele Menschen haben sie und ihre Familie unterstützt. Nun ist die 39-Jährige gestorben.
Der 10-jährige Michael Roth  war im Dezember eines der ersten Kinder, die Kinderarzt Dr. Bernhard Hinkes  in Forchheim impfte. Zündet nun erneut der Impf-Turbo?
Nach Stiko-Empfehlung
Droht Forchheim jetzt der Ansturm der Impf-Kinder?
Vorbereitung auf den Corona-Herbst? Nun sollen sich auch gesunde Kinder impfen lassen. Was Eltern wissen müsse und wie sich Forchheim vorbereitet.
Nicole Krieger ist krank. Doch sie gibt nicht auf – für ihren Sohn und ihren Lebensgefährten Christoph Dörfler. Die sind zugleich ihr größter Halt. Um der Eggolsheimer Familie beizustehen, bittet der FT über seinen Spendenverein „Franken helfen Franken“ um Hilfe.
Kampf gegen Krebs
„Will nicht sterben": Junge Mama gibt nicht auf
Der Krebs ist zurück, schon wieder und böser als zuvor. Jetzt steht sie vor der Entscheidung ihres Lebens.
Finger- und Atemübungen gehören bei der Chorarbeit dazu.
Neuer Demenzchor
Senioren singen gegen Demenz an
Seit vier Wochen gibt es den Seniorenchor „Vergissmeinnicht“, in dem auch Demente mitsingen können. Was den Senioren dabei so gut tut.
Viele Beschränkungen sind gefallen, doch die Teststationen sind geblieben.
Wichtige Antworten
Virus auf dem Rückzug?
Corona scheint vorbei zu sein, doch der Schein kann trügen. So ist die aktuelle Lage im Landkreis Forchheim.