Das Klinikum Forchheim  wurde ausgezeichnet.
Exzellente Marke
Klinikum zählt zu den „Besten“
Die Marke „Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz“ hat den Sprung in die Liste „Deutschlands Beste“ geschafft.
Für das Ortsnetz Oberlindelbach wird vorsorglich ein Abkochgebot für das Trinkwasser angeordnet. Außerdem wird das Trinkwasser chloriert.
Nach Abkochgebot
Trinkwasser in Oberlindelbach muss gechlort werden
Wegen einer Trübung im Hochbehälter muss das Trinkwasser in Oberlindelbach gechlort und abgekocht werden. Das Wasser bleibt aber trotzdem trinkfähig.
Seit Juli ist der Kreißsaal am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz am Wochenende nicht besetzt.
Kreißsaal Forchheim
Entbindungen an Wochenenden bald wieder möglich
Wegen Personalmangels können im Kreißsaal am Klinikum in Forchheim seit Juli keine Geburten mehr stattfinden. Jetzt gibt es Entwarnung.
Das Trinkwasser der Betzenstein-Gruppe entspricht nicht mehr der Trinkwasserverordnung und muss deshalb abgekocht und gechlort werden.
Keime gefunden
Kreis Forchheim: Wasser muss abgekocht werden
Das Trinkwasser der Betzenstein-Gruppe muss abgekocht und gechlort werden. Davon betroffen sind auch Gemeinden im Landkreis Forchheim.
Demenz ist für Betroffene wie Angehörige oft eine Herausforderung.
Medizin
Mit der Krankheit Demenz leben
Oberarzt Timo Oberstein von der Uniklinik Erlangen klärt zu der Krankheit auf, die in einer alternden Gesellschaft zu einem wachsenden Problem wird.
Im Impfzentrum Forchheim soll es bald die Impfstoffe gegen die Omikron-Varianten geben.
Im Impfzentrum
Forchheim: Wann der neue Corona-Impfstoff ankommt
Die Impfstoffe gegen die Omikron-BA.1-Variante sollen bald im Impfzentrum Forchheim verfügbar sein. Die wichtigsten Antworten dazu im Überblick.
Depression nicht totschweigen: Die sechsköpfige Tandemgruppe macht auf ihrer Mut-Tour Station in Forchheim.
Depression
Ängste abbauen: Tandemgruppe will Mut machen
Eine sechsköpfige Tandemgruppe wirbt für einen offenen Umgang mit Depressionen. Was Betroffenen hilft, und was gar nicht.
Geburtenziffer 2021
Geburten
Schwangere in Forchheim können bald aufatmen
Seit Juli ist der Kreißsaal in Forchheim am Wochenende nicht besetzt. Einen Termin für die Wiedereröffnung gibt es jetzt.
Viel Gemüse, wenig Fleisch: Wie man sich am besten gesund ernährt, ist kein Hexenwerk.
Tipps von Experten
Gesunde Ernährung und warum sie so wichtig ist
Zehn Regeln für eine gesunde Ernährung: Fränkische Experten verraten, was wir beim Essen und Trinken beachten sollten.
Die Kneippanlage in Egloffstein hat kein Wasser mehr, der Zulauf wurde gekappt.
Verhärtete Fronten
Der „Wasserstreit“ von Egloffstein
Die Kneippanlage hat kein Wasser mehr. Ein Grundstückseigentümer soll auf seinem Privatgrund die Zuleitung abgedreht haben. Doch der widerspricht.
Arbeitsloser Storch: Bis September gibt es an den Wochenenden keine Geburten mehr im Forchheimer Klinikum. So lief das erste Wochenende in Forchheim – und der Region.
Klinikum Forchheim
Kreißsaal-Sorge: Keine Entspannung in Sicht
In Forchheims Klinik können keine Geburten an Wochenenden stattfinden. Erleben die umliegenden Häuser nun einen Ansturm? So liefen die ersten Tage.
Sonnenschirme und Sonnensegel sorgen für Schatten.
Sorge vor Hitzewelle
Vater kritisiert Kita wegen Betreuung in Zelten
Die Kinder der Kita "Rotznasen" sind derzeit in Zelten untergebracht. Eine Familie sorgt sich wegen der Hitzewelle. Nun gab es eine erneute Begehung.
Eine Testpflicht gibt es auf dem Annafest nicht.
Klinikum in Sorge
Wird das Annafest zum Superspreader-Event?
In Erlangen ist nach der Bergkirchweih die Inzidenz stark gestiegen. Wie diese Gefahr auf dem Forchheimer Annafest reduziert werden soll.
Kein Zutritt: Forchheims Kreißsaal bleibt an den kommenden Wochenenden geschlossen. Auch für Notfälle.
Klinikum Forchheim
Entbindungen an Wochenenden vorerst nicht möglich
Ernstfall im Forchheimer Kreißsaal: An den Wochenenden können nicht einmal mehr Notfälle behandelt werden. Was das für werdende Eltern jetzt heißt.
Apotheker Florian Hofmann aus Neunkirchen am Brand zeigt, dass in manchen Medikamentenfächern Ebbe herrscht.
Apotheker geben Tipps
Was tun, wenn die Arznei knapp wird?
Einige Medikamente sind derzeit schwer zu bekommen. Ein Apotheker erklärt, welche Alternativen es im Notfall gibt.
In Forchheim sind aktuell bereits zwei von zwölf Intensivbetten nicht einsatzbereit – wegen Personalmangels.  Und die Lage könnte sich noch zuspitzen. Zum Beispiel, wenn das Annafest startet.
Corona-Sommerwelle
Personalmangel am Klinikum Forchheim hat Folgen
Die Sommerwelle ist längst da, die Lage im Klinikum spitzt sich zu. Erste Patienten müssen bereits verlegt werden. Und bald beginnt das Annafest.
Malteser-Mitarbeiterin Susanne Dornheim (links) führt gerade einen Nasenabstrich durch. Im Testzentrum  Heroldsbach geht es unvermindert weiter.
Lage in Forchheim
Weniger Tests: Wie sicher sind die Corona-Zahlen?
Seit dem 30. Juni kosten Bürgertests für die meisten. Wird in Forchheim nun weniger getestet? Und wer muss eigentlich bezahlen? Eine Spurensuche.
Jugendliche in Nöten brauchen Unterstützung
Beratung
Anlaufstelle für Jugendprobleme
In Ebermannstadt können sich Heranwachsende mit ihren Sorgen an eine Jugendpflegerin wenden. Sie sieht Nachholbedarf in einem Bereich.
Im Landkreis gibt es aktuell 1459 Corona-Fälle.
Fragen und Antworten
Steht uns der Höhepunkt der Sommerwelle noch bevor?
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Forchheim steigt wieder an - und die Dunkelziffer dürfte enorm sein. Was bedeutet das für Schule und Kita?
Ohne Sonnencreme geht gar nichts: Susanne Seider cremt sich ein, bevor sie nach draußen geht.
Diagnose Hautkrebs
Plötzlich wurde die Sonne ihr größter Feind
Susanne Seider sonnte sich gerne. Vor vier Jahren dann der Schock: Hautkrebs. Wie die Krankheit ihr Leben verändert hat.