3G-Regeln
35er Marke gerissen: Was das bedeutet
Drei Tage nach der Überschreitung der 35er Inzidenz gelten neue Corona-Regeln. Dann heißt es an vielen Orten: Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, hat keinen Zutritt.
Drei Tage nach der Überschreitung der 35er Inzidenz gelten neue Corona-Regeln. Dann heißt es an vielen Orten: Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, hat keinen Zutritt.
Foto: Federico Gambarini, dpa
Forchheim – Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Forchheim ist über 35 gestiegen. Damit könnte es ab kommender Woche zu anderen Corona-Regeln kommen.

Jetzt ging es doch wieder ganz schön schnell: Am Freitagmorgen meldete das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 36,0 für den Landkreis Forchheim. Damit wurde die „magische“ Grenze von 35 noch vor dem Wochenende gerissen. Am Donnerstag lag die Inzidenz bei 30, am Mittwoch bei 18,9 und am Dienstag bei 18,1. Am Freitag vergangener Woche war der Wert ebenfalls bei 18,1 gelegen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren