Trotz Impfungen
Corona-Ausbruch im Pflegezentrum Ebermannstadt
Seit 17. Oktober besteht im Pflegezentrum Klinik Fränkische Schweiz in Ebermannstadt ein Besuchsverbot.
Foto: privat
Ebermannstadt – 14 Bewohner und vier Mitarbeiter im Pflegeheim sind positiv auf Covid-19 getestet worden. Ein Betroffener wurde ins Krankenhaus verlegt.

Seit 17. Oktober besteht im Pflegezentrum Klinik Fränkische Schweiz in Ebermannstadt ein Besuchsverbot sowie Aufnahmestopp. Lydia Kropfelder, Leiterin des Pflegezentrums, sagt dazu auf FT-Nachfrage: „ Es gibt zwei Wohnbereiche, einer davon ist betroffen, der andere ist corona-frei. In dem betroffenen Wohnbereich wurden 14 Bewohner im Alter zwischen 80 und 90 Jahren positiv auf das Sars-Cov-2 Virus getestet.“ Vier von 49 Mitarbeitern 14 Bewohner und vier Mitarbeiter, von insgesamt 49 Mitarbeitern, seien positiv getestet worden ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich