Verschärfte Regeln
Im Forchheimer Kino bleiben weiter Sitze leer
Auch künftig wird Manuela Dengler-Redlin einige Plätze im Kino leer lassen.
Auch künftig wird Manuela Dengler-Redlin einige Plätze im Kino leer lassen.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Genesen – geimpft – getestet: 3G ist die Eintrittskarte der Stunde. Was sich damit für die Forchheimer ändert.

Die neuen Regeln der Bayerischen Staatsregierung haben einiges umgekrempelt: Medizinische Masken werden FFP2-Masken gleichgestellt, Veranstaltungen dürfen mit bis zu 25.000 Menschen stattfinden. Aber auch die 3G-Regel (getestet, geimpft oder genesen) gilt in allen öffentlichen Innenräumen zum Beispiel. Das betrifft auch das Forchheimer Kino, auch wenn dort ohnehin seit Dienstag die Zertifikate kontrolliert werden müssen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren