Das sagt die Pflege
Impfpflicht: „Berufsbild wird Schaden nehmen“
Der beschlossene Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte spaltet die Meinung unter Betroffenen im Kreis Forchheim.
Der beschlossene Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte spaltet die Meinung unter Betroffenen im Kreis Forchheim.
Foto: Symbolbild: Georges Schneide/imago
LKR Forchheim – Mitarbeiter im Gesundheitswesen müssen sich impfen lassen. Im Kreis Forchheim sehen manche das als Zeichen für einen Mangel an Wertschätzung.

Die Entscheidung ist gefallen: Der Bundestag hat beschlossen, dass sich Klinikpersonal und Beschäftigte in Pflegeberufen bis zum 15. März verpflichtend gegen Covid-19 impfen lassen müssen. Was bedeutet die Impfpflicht für die betroffenen Gesundheitsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen in und um Forchheim?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter