Aus dem Umland
Was Impftouristen nach Forchheim lockt
Die Wartezeiten im Forchheimer Impfzentrum sind vergleichsweise kurz. Das lockt   auch Menschen an, die außerhalb des Landkreises Forchheim   leben.
Die Wartezeiten im Forchheimer Impfzentrum sind vergleichsweise kurz. Das lockt auch Menschen an, die außerhalb des Landkreises Forchheim leben.
Foto: Ekkehard Roepert
Forchheim – Weshalb sich Menschen aus Nürnberg, Höchstadt oder Bamberg in Forchheim impfen lassen und weshalb das nicht ungerecht ist.

In der Schlange stehen vor dem Impfzentrum – das gibt es auch in Forchheim. Doch die Wartezeiten sind kurz, weggeschickt wird keiner mehr. Das hat sich rumgesprochen. Etwa zu Nina Müller. Die 28-Jährige wohnt in Erlangen. Weil sie in Forchheim arbeitet, hat sie die Mittagspause genutzt, um sich ihre Auffrischimpfung in der Don-Bosco-Straße 4 zu holen. Die ersten beiden Pikse habe sie sich bei einem Orthopäden in Erlangen verabreichen lassen. Nachdem sie gehört habe, dass es am Forchheimer Impfzentrum zügig vorangehen soll, „habe ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter