Exzellente Marke
Klinikum zählt zu den „Besten“
Das Klinikum Forchheim  wurde ausgezeichnet.
Das Klinikum Forchheim wurde ausgezeichnet.
Foto: Stephan Grossmann
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Forchheim – Die Marke „Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz“ hat den Sprung in die Liste „Deutschlands Beste“ geschafft.

Die Marke „Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz“ zählt laut dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH (IMWF) zu „Deutschlands Beste“. Im Auftrag von Deutschland Test und Focus-Money führte das Institut zwischen April 2021 und April 2022 eine Analyse unter mehr als 20.000 deutschen Unternehmen durch.

Mittels des sogenannten Crawling wurden sämtliche Texte, die vorab definierte Suchbegriffe enthalten, aus dem Internet geladen und in einer Datenbank erfasst und gespeichert. Anschließend wurden die Textelemente fragmentiert, analysiert, kategorisiert und bewertet nach positiver, negativer oder neutraler Tonalität. Das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz zählt demnach deutschlandweit zu den 4700 besten Marken.

„Exzellent aufgestellt“

Sven Oelkers, Geschäftsführer der Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz GmbH, freut sich: „Es ist eine Auszeichnung, dass sich die Marke in der Kategorie „öffentliche Krankenhäuser“ zusammen mit rund 40 weiteren öffentlichen Krankenhäusern etablieren konnte.

Unser Klinikum ist ein Garant für erstklassige gesundheitliche Versorgung − medizintechnisch exzellent aufgestellt − und das wissen die Leute auch zu schätzen.“

Erfolgreiche Positionierung

Die Verantwortliche für Marketing am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, Franka Struve, sagt: „Das Klinikum hat sehr viel in die erfolgreiche Positionierung der Marke investiert. Großartig, dass unser Engagement jetzt Früchte trägt.“

Das Krankenhaus ist ein Referenzort für Siemens Healthineers. „Die Online-Werbung hat sicher zu der großen Reichweite und dem hohen Wiedererkennungswert der Marke, erklärt Struve. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: