Corona-Variante
Wie sich Forchheim gegen Omikron rüstet
In der fünften   Corona-Welle  vertrauen   die Experten  im Kreis Forchheim auf die Erfahrungen     vor allem aus der ersten   Welle.
In der fünften Corona-Welle vertrauen die Experten im Kreis Forchheim auf die Erfahrungen vor allem aus der ersten Welle.
Foto: Corona Borealis/adobestock.com
Forchheim – Omikron wirkt unberechenbar. Warum die Menschen im Landkreis Forchheim dennoch auf die erprobten Notfallpläne vertrauen.

Die Corona-Mutation Omikron könnte zum massenhaften Ausfall von Arbeitskräften führen. Wäre dann die sogenannte kritische Infrastruktur in Gefahr? Könnten also beispielsweise die Rettungsdienste noch ausreichend Hilfe leisten? Oder die beiden Kliniken in Forchheim und in Ebermannstadt?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter