70 Jahre Flugplatz
Faszination Fliegen auf Burg Feuerstein
Sven Bruder (links), kommissarischer Geschäftsführer der Fliegerschule,  betrachtet den Segler von Jürgen Miebs.
Foto: Carmen Schwind
Ebermannstadt – Am Wochenende stand der Flugplatz Feuerstein ganz im Zeichen des 70-jährigen Bestehens der dortigen Fliegerschule. Es gab ein besonderes Erlebnis.

Die Fränkische Fliegerschule Burg Feuerstein hat am Wochenende ihr 70-jähriges Bestehen gefeiert. Doch was macht so eine Fliegerschule samt Flugplatz eigentlich aus? „Das sind die Menschen“, antwortet Sven Bruder spontan. Der 45-jährige Inhaber eines Sanitätshauses wohnt in Langenzenn und führt seit etwa einem Jahr kommissarisch die Geschäfte der Fliegerschule. „Genau vor zehn Jahren habe ich hier die Ausbildung für Segelflug begonnen, denn ich wollte mir den Traum vom Fliegen erfüllen“, erklärt er.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal