Sonntagsmarkt
Hitze schreckt Besucher von Historischem Markt ab
Viel Platz an den Ständen: Diese Besucherinnen aus der Oberpfalz bestaunen das Angebot auf dem Markt in Ebermannstadt.
Foto: Carmen Schwind
Ebermannstadt – Wenig los war am verkaufsoffenen Sonntag in Ebermannstadt. Schuld daran waren vermutlich die Temperaturen.

Es war heiß am Sonntag, weshalb am Nachmittag nicht sehr viele Besucher in Ebermannstadt unterwegs waren. Der erste Händler baute deshalb um 14 Uhr seinen Stand ab: „Da ist doch nichts los.“ Andere Verkäufer hatten sich ein Eis geholt und saßen mit Wasserflaschen im Schatten. In einigen klimatisierten Läden war mehr los. Denn der vergangene Sonntag war ein verkaufsoffener. Zudem gab es in der Innenstadt einen Jahrmarkt, Dampfzugfahrten mit der Museumsbahn und einem Historischen Markt im Unteren Scheunenviertel. Kostenlos mit ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.