Freizeit
Neues Jugendzentrum in Ebermannstadt
Im neuen Jugendzentrum zeigen die Kleinen ihr Können am Billardtisch.
Foto: Carmen Schwind
Ebermannstadt – Das „K4“ soll Jugendlichen einen Freiraum bieten. Für den Namen der Einrichtung gab es eine lustige Erklärung.

„Während Corona gab es Ups and Downs, aber wir haben das gewuppt, richtig?“ Diese Frage stellte Anne Singer, Leiterin des Ebermannstadter Caritas-Kinderhorts den Kindern. Der Anlass: Die offizielle Eröffnung des neuen „K4“-Jugendzentrums. Die Antwort der Kinder: „Ja!“.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.