Saisonauftakt
Die Narren sind hochmotiviert
Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (links) und CSU-Fraktionsvorsitzender Josua Flierl in einem Boot: So eine lustige Prunksitzung wie 2018 wollen Forchheims Närrische Siedler auch in dieser Saison veranstalten. Wo, das steht allerdings noch nicht f...
Foto: Anja Kudlek
Matthias Litzlfelder von Matthias Litzlfelder Fränkischer Tag
Forchheim – Wann wird’s mal wieder richtig Fasching? In dieser Saison, meint nicht nur der Chef der Närrischen Siedler in Forchheim. Bleibt nur noch das Raumproblem.

Viel Heiterkeit kam in den vergangenen zwei Jahren nicht auf bei den Forchheimer Narren. Die Saison 2019/2020 ging gerade noch so über die Bühne, dann kam ganz plötzlich die Pandemie. Die Folge: Zwei Jahre kein Faschingszug, einmal ein virtueller Fasching Dahaam“ als Online-Prunksitzung und Schlüsselübergaben nur im ganz kleinen Rahmen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.