Fußball
KL2 ER/PEG: SV Moggast bleibt ganz unten gefangen
Reichenschwands Patrick Mutter (hinten) packt gegen den Moggaster Zugang Noah Drummer beherzt zu. Der SVM wartet auch nach drei Ligapartien noch auf den ersten Punktgewinn.
Foto: Sportfoto Zink
LKR Forchheim – Zusammen mit Lauf durfte der SVM schon drei Mal ran, hat aber immer noch nichts Zählbares auf dem Konto – anders ist das bei Aufsteiger Weißenohe.

Der TSV Brand war auch am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga 2 ER/PEG erfolgreich und setzt sich an die Pole Position. Der verspätete Auftakt der SG Geschwand/Wolfsberg verlief ebenfalls positiv. Der SV Gößweinstein durfte nur kurz auf eine Überraschung hoffen.FC Reichenschwand – SV Moggast 1:0Die Hausherren ließen einige gute Torchancen aus, sodass Moggast immer die latente Möglichkeit des Ausgleichs besaß. Mit den Chancen ging der SVM jedoch fahrlässig um.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.