Fußball
Allerheiligen: Pokalparty in Ehraboch, Oesdorf lebt
Viertelfinale für Oliver Heßler (vorne) und den TSV Kirchehrenbach, das Aus für Steffen Müllers SC Adelsdorf.
Foto: Andreas Klupp
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
LKR Forchheim – An Allerheiligen schmeißt Kirchehrenbach Adelsdorf aus dem Pokal. Jahn Forchheim gewinnt im Landesliga-Nachholspiel, ebenso wie Oesdorf im Bezirksliga-Kellerduell.

Im Fußballkreis ER/PEG war am Feiertag eine Menge los. Im Totopokal-Achtelfinale wird nur Baiersdorf seiner Favoritenrolle gerecht. Big Points gegen den Abstieg fährt Bezirksligist Oesdorf bei Türkspor ein. Totopokal-Achtelfinale TSV Kirchehrenbach – SC Adelsdorf 4:2 Die zwei Klassen höher spielenden Gäste begannen munter und belohnten sich. Steffen Müller, am Sonntag der alles entscheidende Mann im Bezirksliga-Kellerduell gegen Oesdorf, brachte den SCA mit einer feinen Einzelleistung in Führung (23.). Doch der TSV und vor allem ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.