Fensterbrettla
Warum der Kloß mehr Anerkennung verdient hätte
„Wach auf, Franken: Klöße sind mehr als Beiwerk zum Sonntagsbraten“, schreibt Stephan Großmann in der Forchheimer Lokalglosse Fensterbrettla.
Foto: Matthias Hoch
Forchheim – Klöß’, sonst nichts! Es ist falsch, dass den Kartoffelspeisen so wenig Wertschätzung entgegengebracht wird, glossiert FT-Reporter Stephan Großmann.

Das Gute an Franken? Eigentlich alles. Das Beste? Die mit salbungsvollem Gefrotzel garnierten kulinarischen Köstlichkeiten auf Kellern und anderen kantigen Kultstätten in der Region. Wo Wurst mit Musik und naturtrübe Kellerbiere an ein und demselben Tisch Platz finden, kann es nur genießerisch zugehen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.