Gender Pay Gap
Warum Gerechtigkeit im Geldbeutel beginnt
„Wenn Frauen endlich mehr verdienen, profitieren auch die Männer. Zumindest jene, die sich nicht hinter dem alten Dogma verstecken, Versorger der Familie sein zu wollen“, schreibt FT-Redakteur Stephan Großmann in seinem Kommentar.
Foto: Matthias Hoch
Stephan Großmann von Stephan Großmann Fränkischer Tag
Forchheim – Frauen verdienen viel weniger als Männer. Das muss endlich aufhören. Wie das geht? Eigentlich ganz einfach, meint FT-Redakteur Stephan Großmann.

In Worten: Neunzehn Prozent. So viel verdienten Frauen im Landkreis Forchheim im vergangenen Jahr weniger als Männer (bundesweit waren es „nur“ 18 Prozent). .responsive-container { position: relative; padding-bottom: 53.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .responsive-container, .responsive-container iframe { max-width: 1920px; max-height: 1080px; } .responsive-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; } !function(){"use ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.