Bürger genervt
Forchheim: Ärger über lange Wartezeiten im Rathaus
Einwohnermeldeamt
Wartende Menschen vor dem Einwohnermeldeamt gehören in Forchheim zum Stadtbild.
Foto: Ekkehard Roepert
Forchheim – Die Warteschlange vor dem Einwohnermeldeamt reißt nicht ab. Kritiker beklagen eine mangelhafte Organisation im Rathaus. Was sagt die Stadt?

Dienstagmorgen, 9.30 Uhr in der Sattlertorstraße: Ein Dutzend Menschen stehen vor dem Einwohnermeldeamt. Sie benötigen neue Pässe oder wollen sich ummelden. Ein junger Mann sagt, dass er in den letzten Wochen schon wiederholt hergekommen sei. Er zeigt in Richtung Kaiserpfalz: „Die Schlange stand bis da hinten an der Shishabar. Da bin ich wieder gegangen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren