Chat-Affäre
Bayreuther Abgeordnete kritisiert AfD-Mann scharf
Chats in Sozialen Netzwerken sorgen immer wieder für Aufregung. Zuletzt machte die AfD mit  radikalen Äußerungen von Politikern der Partei Schlagzeilen.
Chats in Sozialen Netzwerken sorgen immer wieder für Aufregung. Zuletzt machte die AfD mit radikalen Äußerungen von Politikern der Partei Schlagzeilen.
Foto: Silas Stein/dpa
Forchheim – Gudrun Brendel-Fischer sitzt für die CSU im Landtag - und im Bildungsausschuss, unter dem Vorsitz von Markus Bayerbach. Nicht mehr lange, hofft sie.

Auch einige Tage nach der Sitzung des Bildungsausschusses ist die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer (CSU) noch empört. „Dieses bewusste Anlügen. Das war der Oberhammer“, sagte sie am Montag auf Nachfrage. „Der hat uns knallhart ins Gesicht gelogen.“ Vergangenen Donnerstag hatte es im Bildungsausschuss einen Eklat gegeben. Nach Bekanntwerden interner Chats mit radikalen Tönen von Politikern der bayerischen AfD hatte das Gremium von seinem Vorsitzenden, AfD-Politiker Markus Bayerbach, wissen wollen, ob er in ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter