Trauer um Linden
Lisa Badum: "Getroffene Hunde bellen"
Lisa Badum hatte sich im Oktober an eine der Linden gekettet.
Lisa Badum hatte sich im Oktober an eine der Linden gekettet.
Foto: privat
Forchheim – Auch die Bundestagsabgeordnete Lisa Badum (Grüne) hatte den am Baumstumpf angebrachten Zettel unterzeichnet.

Die Grüne Bundestagsabgeordnete Lisa Badum war als eine der UnterzeichnerInnen auf der sogenannten "Traueranzeige" genannt. Die Diskussion um diese Anzeige bringt sie dazu, sich erneut zum Thema Linden am Paradeplatz zu äußern. "Es ist nicht das erste Mal, dass in Forchheim Bäume gefällt werden. Mir geht es darum, dass eine vertiefte Diskussion geführt wird, wann etwas gefällt wird", sagt sie.

Weiterlesen mit
F+ Monatsabo 9,99 €
  • Alle Artikel auf fraenkischertag.de
  • Exklusive Geschichten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • Monatlich kündbar
Jetzt 1 Monat kostenlos testen

Die Grüne Bundestagsabgeordnete Lisa Badum war als eine der UnterzeichnerInnen auf der sogenannten "Traueranzeige" genannt. Die Diskussion um diese Anzeige bringt sie dazu, sich erneut zum Thema Linden am Paradeplatz zu äußern. "Es ist nicht das erste Mal, dass in Forchheim Bäume gefällt werden.