Corona-Pandemie
Erlanger Experte: "Partielles Staatsversagen"
Dr. Thorsten Winkelmann
Dr. Thorsten Winkelmann
Foto: FAU/Giulia Iannicelli
Erlangen – Was läuft falsch in der Corona-Politik? Der FT hat einen Politikwissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gefragt.

Der promovierte Politikwissenschaftler Thorsten Winkelmann vom Institut für Politische Wissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erklärt im Interview, wie gefährdet unsere parlamentarische Demokratie in der Corona-Krise ist und welche Folgen die Pandemie haben kann.Ist unsere Demokratie durch Krisen wie die Coronavirus-Pandemie in Gefahr?Winkelmann: Krisen sind immer Stunden der Exekutive, die erst nachträglich durch den parlamentarisch-repräsentativen Prozess begleitet und kontrolliert werden.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren