Zukunft des Rathauses
Am Sonntag entscheiden die Gößweinsteiner
Am Sonntag entscheidet sich, ob das Rathaus in das historische Pfarrhaus umzieht.
Barbara Herbst
F-Signet von Thomas Weichert Fränkischer Tag
Gößweinstein – Am Sonntag entscheiden die Gößweinsteiner mit einem Ratsbegehren oder Bürgerbegehren, ob das Rathaus umzieht. Hier erklären die Lager noch einmal die wichtigsten Argumente.

Am Sonntagabend, 4. Dezember, entscheidet sich, ob die Marktverwaltung und die Tourist-Info in das historische Pfarrhaus neben der Basilika umziehen oder nicht. Stimmabgabe bis Sonntag 18 Uhr Alle Gößweinsteiner Wahlberechtigten können sich noch bis Sonntag, 18 Uhr, entweder per direkter Stimmabgabe im Wahllokal in der Gößweinsteiner Schule oder per Briefwahl entscheiden, ob sie dem Bürgerbegehren „Kein Rathaus ins Pfarrhaus“ oder dem Ratsbegehren „Rathaus ins Pfarrhaus“ zustimmen oder dies ablehnen. Quorum ist ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben