Fußgänger und Radler
Häufig Unfälle: Forchheims gefährliche Engstelle
Auf dem      gemeinsamen  Weg auf Höhe des   Forchheimer Hafens ist für  Passanten und Radfahrer  gegenseitige Rücksicht das höchste Gebot.
Auf dem gemeinsamen Weg auf Höhe des Forchheimer Hafens ist für Passanten und Radfahrer gegenseitige Rücksicht das höchste Gebot.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Die Begegnung von Radfahrern und Passanten am Hafen ist schon heute problematisch. Doch bald sollen hier noch deutlich mehr Zweiräder unterwegs sein.

Wilhelm Theiler hat auf dem Fuß- und Radweg neben dem Yachthafen „schon viele Kollisionen erlebt“. Er erzählt von der Radfahrerin, die „nur geklingelt hat, aber besser hätte bremsen sollen.“ Ihr Versuch, im letzten Moment einem Spaziergänger auszuweichen endete in einem schweren Sturz. Sanitäter mussten zur Hilfe gerufen werden.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren