Mega-Baustelle
Brücke über A 73: Blick hinter die Kulissen
Rund 40 Tonnen wiegt allein eines der Stahlbogenteile, die am Mittwoch und Donnerstag  mit Hilfe eines Lastenkrans auf die Stützen gehoben wurden.  Hinten rechts die schon bestehende Brücke über die Autobahn.
Foto: Matthias Litzlfelder
Matthias Litzlfelder von Matthias Litzlfelder Fränkischer Tag
Forchheim – Nördlich von Forchheim wird fleißig die zweite Eisenbahnbrücke über die A 73 montiert. Was derzeit auf der Baustelle neben der Autobahn passiert.

Für den mobilen Lastenkran ist das Gewicht ein Kinderspiel. Acht Rundbögenstahlträger müssen auf die bereits in die Höhe ragende Stahlkonstruktion gehievt werden. Jeder rund 40 Tonnen schwer. Der Kran schafft bis zu 400 Tonnen. Langsam hebt er einen der Bögen an. Gefertigt wurde die gesamte Stahlbrücke von der Strabag-Tochter Züblin. Für die Montage ist ein anderes Unternehmen zuständig. „Wir montieren deutschlandweit solche Stahlbrücken für die Bahn“, sagt Martin Butzlaff, Geschäftsführer der Firma Montec, die ihren Sitz in ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.